WARUM MÄRZ UNTERSTÜTZEN?

MÄRZ ist für die Kultur- und Literaturlandschaft deshalb so wichtig, weil hier seit 1969 Fragen gestellt werden, die heute umso drängender sind, nämlich die nach der Verknüpfung von Begehren und Gesellschaft, von Körpern und Kapitalismus. Unsere Sachbücher beschäftigen sich mit vielen drängenden Themen unserer Zeit – allen voran soziale Ungleichheit, Rassismus und Geschlechtergerechtigkeit.

Darüber hinaus widmen wir uns der Entdeckung und Förderung neuer Stimmen in der deutschsprachigen und internationalen Literatur, weil wir glauben, dass künstlerische und literarische Freiheit zu Büchern führen kann, die der Komplexität der Welt und der menschlichen Erfahrung so nahekommt wie sonst kein Medium.

Unseren Autor:innen die Freiheit zu ermöglichen, neue Wege zu gehen und Bücher schreiben zu können, die nicht auf schnellen Erfolg schielen müssen, sondern vielleicht erst morgen oder übermorgen vom Publikum entdeckt werden, ist unser erklärtes Ziel. Dennoch wollen wir mit unserer Erfahrung und mit großem Einsatz dafür Sorge zu tragen, dass die von uns verlegten Bücher gleich nach Erscheinen eine möglichst große Aufmerksamkeit erreichen. Dabei zahlen wir mindestens marktübliche Honorarsätze und faire Beteiligungen.

Und auch wenn wir in puncto sechsstelliger Vorschüsse nicht mit Konzernverlagen mithalten können, zahlen wir faire Beteiligungen. Daneben reichen wir alle bei uns erschienen Bücher für geeignete Literaturpreise ein, stehen in engem Kontakt mit Verlagen im Ausland zwecks Übersetzungsrechten, aber auch mit Theatern, Filmproduktionen und Radiosendern zwecks diverser Adaptionen und wir organisieren Lesereisen für unsere Autor:innen, um ihnen ein weiteres Einkommen zu ermöglichen. Da die wirtschaftliche Realität für unabhängig geführte Buchhandlungen ebenso angespannt ist, übernehmen wir in vielen Fällen einen Teil der Reisekosten.

Hinzu kommen unsere zahlreichen freien Mitarbeiter:innen, sei es für den Buchsatz, die Druckproduktion oder für Korrektorate und Lektorate, oder unsere Buchhandelsvertreter:innen, ohne die eine Sichtbarkeit im Buchhandel für uns in vielen Fällen unmöglich wäre. Von Autor:innen zu Druckereien: Alle wollen wir fair und pünktlich bezahlen.

Leider sind die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen dafür jedoch zunehmend schwierig. Produktionskosten steigen wie in jeder Branche, gleichzeitig sind die Ladenpreise für Bücher in den letzten dreißig Jahren nur um wenige Prozent gestiegen, womit nicht einmal die reguläre Inflation abgedeckt ist. Hinzu kommt ein schwindender Markt für anspruchsvolle, experimentelle Literatur und für ungewöhnliche Sachbücher.

WIE MÄRZ UNTERSTÜTZEN?

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen wollen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. Eine einmalige Verlagsunterstützung in beliebiger Höhe via PayPal oder als Überweisung: https://www.paypal.com/paypalme/maerzverlag

Für eine Überweisung schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected], wir teilen Ihnen dann die Bankverbindung mit.

2. Eine monatliche Verlagsförderung in Höhe von 10 Euro im Monat: Dafür erhalten Sie freien Eintritt zu all unseren Veranstaltungen und zwei Mal im Jahr unsere gedruckte Programmvorschau zu Ihnen nach Hause.
Hier via PayPal einrichten: PayPal.

3. Eine monatliche Verlagsförderung in Höhe von 25 Euro im Monat: Dafür erhalten Sie freien Eintritt zu all unseren Veranstaltungen und zwei Mal im Jahr unsere gedruckte Programmvorschau zu Ihnen nach Hause, zwei Mal im Jahr ausgewählte Werbemittel sowie auf Wunsch ausgedruckte Fahnen von zwei Büchern pro Jahr, sobald wir die Druckdaten an die Druckerei übergeben. Damit können Sie die gewünschten Bücher in der Regel bereits sechs Wochen vor dem jeweiligen Erscheinungstermin lesen.
Hier via PayPal einrichten: PayPal.

4. Eine monatliche Verlagsförderung in Höhe von 50 Euro im Monat: Dafür erhalten Sie freien Eintritt zu all unseren Veranstaltungen und zwei Mal im Jahr unsere gedruckte Programmvorschau zu Ihnen nach Hause, zwei Mal im Jahr ausgewählte Werbemittel sowie auf Wunsch ausgedruckte Fahnen aller Neuerscheinungen, sobald wir die Druckdaten an die Druckerei übergeben. Damit können Sie die gewünschten Bücher in der Regel bereits sechs Wochen vor dem jeweiligen Erscheinungstermin lesen. Außerdem werden Sie nach dem ersten Jahr der Zahlung auf Wunsch in jeder MÄRZ-Neuerscheinung namentlich in einer Danksagung genannt.*
Hier via PayPal einrichten: PayPal.

(*Ausnahmen ohne Angaben von Gründen vorbehalten.)